Sofortrentenversicherung
Eine sichere Rente mit einer Einmalzahlung
Die beste Privatrente für Ihr Kapital
Sichere Sofortrente aus der privaten Rentenversicherung
Rechner Sofortrente: Schnell zum individuellen Vergleich
Alles was Sie zur Sofortrente wissen müssen. Jetzt GRATIS downloaden: Hier
Artikel DruckenArtikel Versenden
TeilenTwitternTeilen

Sofortrenten im Vergleich: Was die besten auszeichnet

Sofortrente ist nicht gleich Sofortrente: Das zeigt sich schon an den unterschiedlichen Rentenzusagen, die die Versicherer machen.
 Sofortrenten im Vergleich: Was die besten auszeichnet

Unser Rechner für die Sofortrente zeigt: Wenn Sie als 55-jähriger 100.000 Euro in eine Sofortrentenversicherung einzahlen, können Sie monatlich 350,11 Euro garantierte Privatrente bekommen – oder auch nur 327,15 Euro. Der Unterschied: Mehr als 270 Euro im Jahr – das ist fast eine ganze Monatsrente mehr, die Sie bei der besten privaten Rentenversicherung im Jahr erhalten.

Höhe der garantierten Leistung beim Vergleich der Sofortrente entscheidend

Die Höhe dieser garantierten Privatrente ist beim Vergleich der privaten Rentenversicherungen entscheidend. Denn die garantierte Privatrente ist die Rente, die Sie nach Vertragsschluss auf jeden Fall erhalten. Sie sollte beim Vergleich der Sofortrenten möglichst hoch sein. Die Unterschiede bei der garantierten Privatrente rühren vor allem von den unterschiedlich hohen Kosten und Gebühren der Sofortrente her. Denn alle Sofortrentenversicherungen kalkulieren mit dem gleichen Garantiezins und vergleichbaren Sterbetafeln, die für die Rentenhöhe entscheidend sind. Entscheidend ist aber auch, wie sich die Kosten der Sofortrentenversicherung über die Jahre entwickeln. Um das zu beurteilen, kommt es auf die Transparenz der privaten Rentenversicherung an.

Die Transparenz der Sofortrente

Entscheidend für die Qualität der Sofortrentenversicherung ist auch die Transparenz des Angebotes. Sie sollten als Kunde schnell und einfach nachvollziehen können, welche Kosten zum Beispiel bei der Sofortrente auf Sie zukommen. Der Anbieter der privaten Rentenversicherung sollte darüber aufklären, welche Kosten anfallen: In absoluten Zahlen und auch prozentual zum Anlagewert. Ebenfalls wichtig ist, ob zusätzliche Gebühren offengelegt werden, wenn zum Beispiel bei der privaten Rentenversicherung Vertragsänderungen anstehen oder Kapital entnommen werden soll.

Die besten Sofortrenten im Vergleich

  Anbieter/Tarif monatl. Rente*  
1 WWK KVS 166,05 € zum Angebot
2 Allianz R3 161,01 € zum Angebot
3 HanseMerkur RSofort 158,46 € zum Angebot
4 Iduna Leben FR 157,52 € zum Angebot
5 die Bayerische 860 154,95 € zum Angebot
Jetzt ein günstiges Angebot anfordern
*Berechnungsgrundlage: Sofort-Rentenversicherung, geboren im Dezember 1952 - 65 Jahre alt bei Versicherungsbeginn 01.12.2017, Einmalzahlung 50.000 €, Rentenbezug dynamisch, Todesfallschutz Rentengarantiezeit 10 Jahre, überregionale Angebote. Es wird jeweils der günstigste Tarif einer Gesellschaft angezeigt. Die Auswahl der Produkte aus den verfügbaren Daten hängt ausschließlich von den angezeigten Vorgaben ab.
 
Quelle: Biallo.de / Franke und Bornberg

Die Entwicklung Ihrer Rente gegen Einmalzahlung

Entscheidend für die Qualität der Sofortrentenversicherung ist natürlich auch die Frage, wie sich die Höhe Ihrer Privatrente während der Laufzeit entwickelt. Unser Rechner für die Rente gegen Einmalzahlung zeigt Ihnen, wie die Rentenhöhe nach zehn und 15 Jahren voraussichtlich aussehen wird. Das können natürlich nur Schätzungen aufgrund der Prognose durch die Sofortrentenversicherung sein, aber die Zahlen zeigen, was die Sofortrentenversicherungen selbst für möglich halten. Unser Rechner für die Sofortrente zeigt: Auch hier sind die Unterschiede bei der Rente gegen Einmalzahlung gewaltig, denn die beste Sofortrentenversicherung zahlt nach zehn Jahren bis zu 81 Euro mehr im Monat als der schlechteste Anbieter. Das sind mehr als zwei Monatsrenten Unterschied im Jahr! Hier gilt es für die Wahl der richtigen Rente gegen Einmalzahlung, auf das Unternehmensrating von Morgen und Morgen zurückzugreifen.

Die *****-Wertung der Sofortrentenversicherung von Morgen und Morgen

Die Klassifikation der Sofortrentenversicherung bei Morgen und Morgen ist ein guter Indikator für das, was Sie als Kunde in Zukunft bei der gewählten Sofortrentenversicherung erwartet. Denn in die Bewertung fließen vor allem die Finanzstärke, der Erfolg bei Kapitalanlagen und die Solidität des Unternehmens ein. Damit gilt: Je mehr Sterne die Versicherung in unserem Vergleichsrechner Sofortrente hat, umso besser sind die Aussichten, dass die prognostizierte Privatrente auch wirklich erreicht wird.

Flexibilität der Sofortrente

Ebenfalls entscheidend für die Qualität der Absicherung ist die Flexibilität des Vertrages. So gestatten einige Unternehmen die Kapitalentnahme aus dem laufenden Vertrag, so dass die Sofortrentenversicherung flexibler wird. Das ist vor allem dann wichtig, wenn die eigene Lebenserwartung zum Beispiel durch eine schwere Krankheit sinkt oder Sie in einer Notlage Geld brauchen. Dann wird das Kapital aus der Sofortrente doch kurzfristig auf einen Schlag benötigt, und Sie sind froh, dass Sie Kapital entnehmen können. Sinnvoll ist es auch, eine Rentengarantiezeit bei der Rente gegen Einmalzahlung wählen zu können. Damit wird sichergestellt, dass auch nach Ihrem Tod die einmal vereinbarte Privatrente für fünf bis zehn Jahre weiter an die Familie gezahlt wird. Das Kapital aus der Rente gegen Einmalzahlung ist so nicht verloren. Und auch eine Beitragsrückgewähr ist ein gutes Instrument, um bei der Sofortrente Kapital zu sichern und flexibel zu bleiben. Wenn eine solche Beitragsrückgewähr bei der Sofortrente vereinbart ist, werden im Todesfall die unverbrauchten Beiträge aus der Rente gegen Einmalzahlung an die Hinterbliebenen zurückgezahlt.

Artikel DruckenArtikel Empfehlen
14.06.2014
Foto: beeboys Shutterstock.com
Fotos:www.colourbox.de